Besichtigung von MeteoNews

Wie entsteht eine Wettervorhersage? Donnerstag 27. Juni 2019 von 16.00 bis 18.00 Uhr

Möchten Sie wissen, wie die Wetterfrösche zu ihren Prognosen kommen? Warum die Prognosen manchmal stimmen und manchmal eben nicht ? Möchten Sie bei dem Thema Wetter einmal mit Hintergrundwissen mitreden? Möchten Sie wissen, wie eine Wettersendung entsteht?

Das GFZ bietet die Möglichkeit die Firma MeteoNews zu besichtigen und all diese Fragen zu klären. Wettervorhersagen sind nicht nur praktisch, damit man weiss, ob man eine Jacke braucht oder einen Regenschirm mitnehmen muss. Sie können überdies Bauern dabei helfen, ihre Ernte oder das Heu rechtzeitig vor der Ankunft einer Regenfront einzubringen. Ganz konkret können Wetterprognosen aber auch dazu beitragen, Leben zu retten, dank einer rechtzeitigen Warnung vor einem Unwetter mit drohenden Erdrutschen und Überschwemmungen.

Ort

MeteoNews AG

Siewerdtstr. 105

8050 Zürich

Programm

  • Präsentation mit Vortragund Frage- /Antwortrunde
  • Führung durch das Wetterbüro
  • Besichtigung des MeteoNews-Fernsehstudios

Kosten

  • GFZ-Mitglieder: CHF 30.– pro Person
  • Nichtmitglieder: CHF 60.– pro Person
  • Lehrlingsmitglieder: gratis

Organisation

Anmeldeschluss: Freitag, 21. Juni 2019

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldung. Programmänderungen vorbehalten. Die Haftung wird ausgeschlossen. Die Annullationsversicherung ist Sache der Teilnehmer.

Anreise

Mit dem öffentlichen Verkehr:

  • Tram 11 (Richtung Auzelg) fährt direkt von der City zur Haltestelle Messe / Hallenstadion. Mit den Linien 10 und 14 bis zur Haltestellen Sternen Oerlikon und dann ca. 500m zu Fuss.
  • Mit dem Bus der Linien 63 oder 94 ab Bahnhof Oerlikon bis Haltestelle Riedgraben.
  • ca. alle fünf Minuten führt Sie eine S-Bahn Linie (S2, S5, S6, S7, S8, S14) vom HB Zürich zum Bahnhof Oerlikon.

Mit dem Auto:

  • aus Richtung Bern, Basel, Westschweiz: A1 bis Abzweigung A20 Nordring, Ausfahrt: Oerlikon, Affoltern, Regensdorf (nach Gubristtunnel)
  • aus Richtung Winterthur, Schaffhausen, St. Gallen: A1 bis Ausfahrt Oerlikon
  • aus Richtung Chur, Tessin: A3 bis Autobahnende, dann Richtung Transit / Flughafen

Anmeldung

Hinweis: Wir verwenden für die Anmeldung Google Formulare. Ihre Daten werden bis nach der Veranstaltung in unserer GSuite Business Instanz gespeichert. Anschliessend werden sie auf einen Backup-Server in der Schweiz übertragen und bei Google gelöscht.